check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

LWL-Programm: Partizipation und Demokratie fördern

Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen an Kommunalpolitik zu fördern, das ist Ziel des LWL-Programms "Partizipation und Demokratie fördern".

Seit 2001 fördert der LWL mit dem Programm Projekte freier und öffentlicher Träger der Jugendhilfe in Westfalen-Lippe.

Die Projekte sollen junge Menschen ermutigen, ihre Themen und Interessen einzubringen, mit anderen zu diskutieren und gemeinsam mit Kommunalpolitik Lösungen zu erarbeiten.

Foto eines Interviews beim Abschlussfachtag 2018/2019

Informationen zum Förderprogramm

Die Mindestfördersumme pro Projekt beträgt 1.500 EUR, die Höchstfördersumme 5.000 EUR. Die Projektförderung für öffentliche und freie Träger in Westfalen-Lippe kann bis zu 100% erfolgen; ein Eigenanteil ist nicht erforderlich. Das LWL-Landesjugendamt Westfalen vernetzt, qualifiziert und berät die geförderten Praxisprojekte. Um am Auswahlverfahren zur Förderung teilzunehmen ist fristgerecht zum jeweiligen Förderzeitraum ein Antrag beim LWL zustellen. Die Ausschreibung wird jeweils im ersten Quartal veröffentlicht.

 

Starthilfen und Tipps zur Antragsstellung

Antragshilfe für die Förderung 2022

Die Antragshilfe beinhaltet die aktuellen Förderrichtlinien und Kriterien und soll Ihnen dabei helfen, einen ersten Überblick zu erhalten und bei der Antragsstellung unterstützen.

Wer kann in welcher Höhe gefördert werden? Was ist für die Antragsstellung zu beachten? Diese und weitere Fragen werden thematisiert.

Antragshilfe (pdf)

Foto eines Informationsschildes (Bild: unsplash.com / Thea @theasophie).

Grundsätzliche Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu Antragstellung und zur Durchführung eines Projektes.

Claudia Lappöhn

Fachberatung

Hörsterplatz 2b
48145 Münster
Tel: 0251 591-4578
E-Mail: claudia.lappoehn@lwl.org

Foto von Claudia Lappöhn


Anne Schüring

Fachberatung

Hörsterplatz 2b
48145 Münster
Tel: 0251 591-5034
E-Mail: anne.wiechers@lwl.org

Foto von Anne Schüring


Symbole für Mail, Brief und Telefon

Fachberatung und Fortbildung

Unabhängig von der Teilnahme am LWL-Programm bietet die Servicestelle für Kinder- und Jugendbeteiligung in NRW Fachberatung und Fortbildungen rund um das Thema Partizipation und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen an.
Jugendeinrichtungen, Jugendämter und Jugendpolitiker:innen können sich an uns wenden.

Zur Servicestelle für Kinder- und Jugendbeteiligung in NRW

Logo der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung in NRW

Mailingliste

Hier kann die Mailingliste Jugendbeteiligung-NRW abonniert und abbestellt werden.

Die Servicestelle informiert über die aktuellen Themen und Termine der Kinder- und Jugendbeteiligung in NRW über Mailinglisten. In der Mailingliste „Jugendbeteiligung-NRW“ werden interessante Veranstaltungen, Ausschreiben und Entwicklungen rund um das Thema Kinder- und Jugendbeteiligung in NRW vorgestellt. Sie können sich selbst über das folgende Formular ein- und austragen.

Entdecken Sie mehr